CASE Wadan Yards

  • Digital &<br> Social Media
  • Krisenkommunikation &<br> -prävention
    Die Medienlandschaft ist unübersichtlich geworden, die Masse an Kanälen und Akteuren lässt sich nur schwer überblicken. So entsteht Reputation immer stärker im direkten Dialog mit Stakeholdern und ist damit angreifbarer denn je. In kritischen Situationen ist es daher entscheidend, mit einer zielgerichteten Strategie die Reputation Ihres Unternehmens zu wahren und Vertrauen wiederherzustellen. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Chancen und Risiken bereits frühzeitig einzuschätzen und so Kontrolle über die Lage zu erlangen. Lassen sich kritische Situationen allerdings nicht rein kommunikativ lösen, müssen Unternehmen auch auf der operativen Ebene eingreifen. Um hier alle Prozesse von Krisenmanagement und Krisenkommunikation aufeinander abzustimmen, steht uns mit der Result Group ein verlässlicher Partner für globales Risiko und Krisenmanagement zur Seite.
  • Change- <br> Kommunikation
    Digitalisierung bedeutet Wandel. Nicht nur für Prozesse innerhalb der Wertschöpfungskette, sondern gerade auch für die Kultur eines Unternehmens. Doch nicht selten sind es Mitarbeiter und Führungskräfte, die sich einer neuen Unternehmenskultur verwehren und Veränderungen nicht als Chance begreifen, sondern diese durch Ängste und Widerstand blockieren. Wir begleiten unsere Kunden über den gesamten Veränderungsprozess hinweg und unterstützen sie dabei, ihre Mitarbeiter aktiv einzubinden und durch interne Kommunikation zu Unterstützern des unternehmerischen Wandels zu machen. Ganz gleich ob durch umfassende Change-Strategie, Change-Story oder interne Workshops und konkrete Kommunikationsmaßnahmen.
  • Interne <br> Kommunikation
    Social Media haben nicht nur die Kommunikation von Unternehmen radikal verändert. Auch Mitarbeiter werden durch Facebook und Co. zum Sprachrohr ihres Arbeitgebers und damit immer stärker zu externen Botschaftern von Unternehmen. Dieser Umstand stellt interne Kommunikation vor grundlegend neue Herausforderungen: Mitarbeiter noch stärker an den Unternehmenszielen orientiert zu informieren, wird nicht nur immer relevanter, um diese zu motivieren und zu führen – sondern gerade auch für das externe Reputationsmanagement von Unternehmen. Daher begleiten wir die interne Kommunikation unserer Kunden sowohl im Alltag als auch in kritischen Veränderungssituationen mit passenden Strategien, Konzepten und Instrumenten. So machen wir die interne Kommunikation zum Fundament erfolgreicher Unternehmenskommunikation.
  • CEO <br> Positionierung & <br> Beratung
  • Agenda <br> Setting
    Der klassische Gatekeeper hat längst ausgedient: In Zeiten von Social Media und immer stärkerer Fragmentierung der öffentlichen Meinungsbildung sind Journalisten längst nicht mehr das einzige Tor zu den relevanten Zielgruppen. Influencer, Blogger und Youtuber, aber auch der Bürger selbst bestimmt die öffentliche Meinungsbildung erheblich mit. Dies verändert auch das klassische Agenda Setting radikal: Themen müssen längst nicht mehr nur für Journalisten, sondern crossmedial und insbesondere visuell aufbereitet werden. Auf Basis der Unternehmensstrategie entwickeln wir Themen, die maßgeblich dazu beitragen, Ihre Unternehmensziele zu erreichen. Im Sinne unserer Kunden platzieren wir diese kanalübergreifend und sorgen so dafür, dass die passende Botschaft bei der richtigen Zielgruppen ankommt – maßgeschneidert, verständlich und zielorientiert.
  • Media &<br>Influencer Relations
    Ob Print- und Onlinejournalismus, Blogs, YouTube, Facebook, Snapchat oder Instagram: Die Kanäle der Unternehmenskommunikation haben sich in den vergangenen Jahren massiv erweitert. Mit dem Ergebnis, dass es “das eine” Medium für eine zielgerichtete Kommunikation mit den eigenen Anspruchsgruppen nicht mehr gibt. Um in dieser wachsenden Vielfalt den Überblick zu behalten, ist eine strategische und integrierte Kommunikation unerlässlich. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der richtigen Kanäle, schaffen nachhaltige Beziehungsnetzwerke und steigern so Ihre Reputation bei allen relevanten Zielgruppen.

UNSERE AUFGABE

  • Sicherstellen eines erfolgreichen Verlaufs des Insolvenzverfahrens mithilfe aller notwendigen kommunikativen und rechtlichen Mittel unter Einbeziehung der gegebenen komplexen Hintergründe
  • Stärkung von Vertrauen und Position des Insolvenzverwalters gegenüber Mitarbeitern, Verhandlungspartnern und Öffentlichkeit
  • Verhindern von Verunsicherung und Desinformation bei Mitarbeitern, Kunden und Zulieferern

UNSERE IDEE

Durch größtmögliche Transparenz, Offenheit, Relevanz und Verfügbarkeit im Dialog mit entscheidenden Stakeholdern wird die Insolvenzverwaltung als einzige „neutrale“ und vertrauenswürdige Instanz wahrgenommen.

Eine Verlängerung der Verhandlungen in die öffentliche Arena hinein erzeugt zudem einen hohen Verfahrensdruck und nimmt insbesondere Altkunden und Politik in die Verantwortung.

WAS HABEN WIR GEMACHT?

Systematisches Issues- und Risk Monitoring:

  • 24-Stunden Medienbeobachtung sowie War Room des Teams für vertrauliche Abstimmungen
  • Permanente Aktualisierung einer Risk Map aller handelnden Akteure

Dialogmaßnahmen

  • Komplette externe Kommunikation für den Insolvenzverwalter als dessen Sprecher und ständig fassbares Gesicht des Verfahrens
  • Mitarbeiterkommunikation (Intranet, koordinierte Mitarbeiterversammlungen)
  • Permanenter Kommunikationskanal zur Landes- und Bundesregierung

Proaktive Kommunikation mit relevanten Medien

  • Tägliche Journalisten-Telefonkonferenz
  • Pressekonferenzen sowie Hintergrundgespräche mit ausgewählten Journalisten
  • Versand von Pressemitteilungen zu Meilensteinen im Verfahren

UND WAS HAT’S GEBRACHT?

  • Verkauf an einen neuen Investor (Größter staatlicher Massekredit der Geschichte)
  • Verhinderung der Stornierung überlebenswichtiger Aufträge
  • Sicherung von mehreren hundert Arbeitsplätze an beiden Werftstandorten
  • Erfolgreiche Neuaufstellung der Wadan Werften

beitrag teilen & kein ipad gewinnen

Prev
Vorheriger Case

Tata Steel

Next
Nächster Case

Bertelsmann Stiftung

BRING MICH ZURÜCK

Kontakt

Lassen Sie uns zusammenarbeiten





HAMBURG

Am Sandtorkai 68
20457 Hamburg
+49 (0) 40 460 68 100
info@orcavanloon.de

BREMEN

Hochschulring 6
28359 Bremen
+49 (0) 40 460 68 100
info@orcavanloon.de