Dr. Jan Thomsen

Nach dem Physikstudium hat Jan Thomsen im Rahmen seiner Promotion in den sehr großen Datenmengen des CERN (Europäische Organisation für Kernforschung) nach Spuren neuer Teilchen gesucht.

Seit 2012 wendet Jan Thomsen als Co-Gründer mit der Firma SimCog Technologies modernste selbstlernende Mustererkennungsverfahren im Bereich Predictive Analytics auf unternehmerische Fragestellungen an. Ein Einsatzgebiet der Algorithmen ist die Absatz- und Frequenzprognose unter Betrachtung der Marketingaktivität. Ein solches Simulationsmodell ermöglicht u.a. eine genaue Analyse der Wirksamkeit von Multi-Channel Marketingmaßnahmen.