ORCA van Loon gewinnt Goldenen Funken

 In Allgemein

ORCA van Loon Communications und die IHK zu Kiel haben den Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation für den internen Change-Prozess „Spinnaker“ gewonnen. Gemeinsam mit der Kammer konnte sich die strategische Kommunikationsberatung mit Fokus auf Unternehmenskommunikation in der 17. Auflage des renommierten Kommunikationsawards in der Kategorie „Interne Kommunikation“ gegen die Zurich Versicherungsgruppe, die Deutsche Bank Vertriebsgesellschaft, die comdirect Bank und die Sedus Stoll AG durchsetzen.

Die Jury begründete ihre Entscheidung bei der Verleihung im Kosmos Berlin mit der hervorragenden und nachhaltigen Einbindung der Mitarbeiter in die Entwicklung und Implementierung des gesamten Veränderungsprozesses hin zu einer der innovativsten Industrie- und Handelskammern Deutschlands. Darüber hinaus lobte sie nicht nur die strategische Herleitung sowie Tonalität und Design der gesamten Change-Story, sondern auch ihre stringente Integration in alle Kommunikationsmaßnahmen.

„Qualität setzt sich durch, ganz unabhängig von der Größe eines Unternehmens. Mit der internen Kampagne der IHK zu Kiel haben wir den Kern der Sache getroffen, denn im Change geht es um Menschen, ihre Bedürfnisse und Ängste“, resümiert Hendrik Schulze van Loon, Geschäftsführender Partner von ORCA van Loon Communications. „Beim Spinnaker-Prozess haben wir genau das berücksichtigt. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Idee und der authentischen Umsetzung einige Schwergewichte hinter uns lassen konnten.“

ORCA van Loon Communications hatte ein strategisches Prozessbranding sowie Change-Kommunikationskonzept für den Prozess erarbeitet und war über die gesamte kulturelle Veränderung hinweg strategisch beratend sowie in der Umsetzung tätig.

Ausführliche Informationen zum Case gibt es hier.

 

Schreiben Sie uns!

Senden Sie uns gern eine Mail und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden!

Not readable? Change text. captcha txt