Ganz gleich ob internationaler Großkonzern oder Mittelständler: Irgendwann wird‘s immer brenzlig. Ob Unternehmen unbeschadet aus Krisen hervorgehen, entscheidet sich allerdings schon weit im Voraus. In Zeiten von immer schnellerer Informationsverbreitung und Fake News sind Frühwarnsysteme und vorausschauendes Issues Management sowie eingespielte Prozesse und eine ausgefeilte Krisenprävention wichtiger denn je: Durch Social Media verfolgen Stakeholder Krisen heute in Echtzeit. Kontrollverlust und eingeschränkte Handlungsfähigkeit treten noch massiver zum Vorschein als je zuvor.

Im Zuge individueller Krisenpräventionsmaßnahmen analysieren wir daher kommunikative Krisenpotenziale und entwickeln sowohl detaillierte Krisenkommunikationshandbücher und Social Media Guidelines als auch effiziente Organisations- und Prozessstrukturen. Diese testen wir in regelmäßigen Abständen mit dem echten Krisenstab. Und zwar immer unter realen Bedingungen: in Echtzeit, interaktiv und anhand realer Krisenszenarien sowie im Rahmen von Medientrainings und Shitstorm-Simulationen.

Wir verzahnen dabei alle Prozessschritte der kommunikativen Krisenprävention eng mit dem präventiven und operativen Krisenmanagement – durch unsere strategische Allianz mit der Result Group, einem der international führenden Beratungsunternehmen für globales Risiko- und Krisenmanagement.

 

Schreiben Sie uns!

Senden Sie uns gern eine Mail und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden!

Not readable? Change text. captcha txt